Kirchenmusikalische Andacht in St. Joseph

ccstj16 CaecilienchorStJosepf

Fast schon weihnachtlich muss es Pfarrer Thomas Linsen vorgekommen sein, als er alle Anwesenden zur kirchenmusikalischen Andacht am 2. Advent in der St. Joseph Kirche Neubeckum begrüßte. Die Kirche war bis auf den letzten Platz besetzt. Zuvor hatte Organistin Yvonne Bresgen mit der Orgel das Stück „Wir sagen euch an den lieben Advent“ interpretiert in welches dann die Gemeinde mit Gesang einstimmte. Als erste Gruppe traten die Jüngsten an. Der Kinderchor „Bunte Töne“ stimmte mit den Liedern „In der stillen Zeit“ und „Wünsche schicken wir wie Sterne“ weiter auf den Advent ein. Die Singgemeinschaft Beckum sang mit „Lobe den Herrn meine Seele“ und „Ave Maria“ von Caccini zwei sakrale Werke, welcheebenfalls den ruhigen Charakter der Adventszeit unterstrichen. Ebenso hatte sich der Cäcilienchor St. Joseph mit „Maria durch ein Dornwald ging“ und „Jerusalem“ für klassische Adventslieder entschieden.

ccstj16 Gruppenbild aller Teilnehmer

ccstj16 JugendchorNewVoices

Als Vertreterin der evangelischen Kirchengemeinde lud Presbyterin Beate von der Höh zur Besinnung ein. In Form eines Backrezeptes hatte Sie die passende Anleitung parat, wie man sich auf Weihnachten einstimmen kann. Eingerahmt wurde ihre Erzählung vom Flötenkreis, welcher das „Halleluja“ von Tran und die Pastorale von Corelli vortrug.

Die zweite Hälfte der Andacht war internationaler geprägt. Der Jugendchor „New Voices“ sang „With all I am“ und „Our God“. “Cantiamo“, der Lehrer/Elternchor des Kopernikus Gymnasiums trat zusammen mit dem Chor “Kreuz und Quer” auf. „Kyrie africana“ und das „Vater unser“ von Rimski-Korsakow wurden jeweils alleine gesungen, bevor sich beide Chöre zusammenschlossen und „Oh, happy day“ vortrugen. Am Ende der Chorvorträge trat die Kirchenband der Pfarrgemeinde auf und sang und spielte das „Halleluja“ von L. Cohen und „Hymn“ von Barclay James Harvest.

ccstj16 Kirchenband StFranziskus

Das Schlusslied „Macht hoch die Tür“ wurde gemeinsam von allen Chören und den Zuhörern gesungen, bevor lang anhaltender Applaus die Leistung der Gruppen belohnte. Großzügige Spenden bei der Türkollekte zeugten ebenfalls von einer großen Zufriedenheit. Das Geld wird Bedürftigen in Neubeckum zur Verfügung gestellt.