Log_Neubeckum
Log_Roland
Log_Vellern

Die Pfarrgemeinde St. Franziskus in Beckum

Gemeindegründungsfest am 11. Juni 2006: 
Ein Rückblick
 
von K. Warda - Röhler

Am 11. Juni dieses Jahres haben wir unser Gemeindegründungsfest gefeiert. Nach einer langen Zeit intensiver Vorbereitung konnten wir das Fest um 9:30 h mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Joseph beginnen.

Selten war ein Gottesdienst so gut besucht, so feierlich und festlich. Zog es doch die Gemeindemitglieder aus Roland, Vellern und Neubeckum ins Gotteshaus, um an dem Gründungsfest der Gemeinde St. Franziskus teilzunehmen.

Mitgestaltet vom Cäcilienchor St. Joseph, dem Kirchenchor Vellern und einer Jugendband wird dieser Gottesdienst vielen von uns unvergesslich bleiben. Hervorzuheben ist die Tanzeinlage einer Kindergruppe zum Sonnegesang von Franz von Assisi, dessen Namen unsere Gemeinde von nun an tragen wird.
Die Vertreter der Vereine und Verbände mit bunten Fahnen und Standarten haben uns die vielseitige und bunte Palette unserer neuen Gemeinde vor Augen geführt. 
Vor allem die bewegenden und treffenden Worte vom stellv. Dechant Pfarrer Karl Kemper waren sehr beeindruckend und haben viele Emotionen geweckt.
So wurden zum Abschluss Tauben frei gelassen, die als Zeichen des Friedens und der Liebe unsere Wünsche sichtbar gemacht haben.
Nach dem Gottesdienst fand im Pfarrzentrum ein Sektempfang statt, an den sich eine Reihe von Reden und Glückwünschen  der geladenen Gäste anschloss.
Als der offizielle Begrüßungsteil beendet war, konnten die Besucher über ein Mitbring - Buffet staunen, das jeden vorstellbaren Rahmen gesprengt hat und bei dem es sich wirklich jeder schmecken lassen konnte.

Von heiterem Sonnenschein begleitet, brauchten sich alle Gruppen und Vereine, die das Fest aktiv mitgestaltet haben, über Besuchermangel wahrlich nicht beklagen. Ob auf dem Vorplatz des Pfarrzentrums oder auf der Spielwiese gegenüber, für jedes Alter und jeden Geschmack war etwas im Angebot.
Besonders beliebt war der "Menschenkicker", der unser spezieller Beitrag zur Fußball - WM war. Je zwei unterschiedliche Mannschaften, bunt zusammengestellt, wurde er zum wahren Publikumsmagnet und jedes Tor laut bejubelt.
Wer nach diesen vielseitigen Aktionen eine kleine Verschnaufpause einlegen wollte, konnte dies im Pfarrzentrum in Ruhe bei einer Tasse Kaffee und einem leckeren Stück Kuchen tun.
Einer der Höhepunkte war gewiss die Versteigerung von Spielkarten, die kurzweilig und interessant war. So konnte sich der Gewinner, Stipe Serdarusic, über einen Freiflug über die Gemeinde freuen.
Dieser Tag, mit diesem so wichtigen Ereignis für unsere neue Gemeinde, war bestimmt ein beeindruckender Beginn. So bunt und vielseitig wie die Angebote, so verschieden wie die Menschen, Verbände und Vereine, so interessant wird bestimmt die Zukunft von St. Franziskus werden.
Eine detaillierte und ausführliche Beschreibung dieses Tages wird es in einer Festzeitschrift geben, an der momentan gearbeitet wird. Außerdem gibt es einen Mitschnitt des Gottesdienstes, der als DVD inzwischen erschienen ist und im Pfarrbüro käuflich erworben werden kann.